Augsburger Friedenswochen 2021

Erstellt am:

Augsburger Friedenswochen Augsburg

Friedenswochen in Augsburg

Dies Jahr vom 26. Oktober bis 26. November 2021, veranstaltet von der Augsburger Friedensinitiative (AFI).

Hauptaugenmerk der Veranstaltungen der diesjährigen Augsburger Friedenswochen,  bildet das Thema Erinnerungskultur und NS-Geschichte.

Vorläufiges 42. Augsburger Friedenswochen Programm:

  • 26.10.2021, 19.00 Uhr: „NS-Täter aus Schwaben“, mit Dr. Dirk Riedl und Dr. Wolfgang Proske
  • 01.11.2021, 10.30 Uhr: Gedenkveranstaltung „Für die Opfer des Faschismus“
  • 04.11.2021, 19.00 Uhr: „Kontinuität statt ‚Neubeginn‘ - NS-Belastete nach 1945“, mit PD Dr. Edith Raim
  • 06.11.2021, 11.00 Uhr: „Augsburger Weg der Erinnerung“
  • 06.11.2021, 19.30 Uhr: „Bilanz Afghanistan-Krieg“, mit Matin Baraki
  • 11.11.2021, 19.30 Uhr: „Fluchtgrund Waffenhandel“, mit Jürgen Grässlin
  • 16.11.2021, 19.30 Uhr: Nordafrika und der Nahe Osten, mit Andreas Zumach
  • 19.11.2021, 19.30 Uhr: „Mit Mut und List - Frauengeschichten aus dem europäischen Widerstand“, mit Dr. Florence Herve
  • 23.10.2021, 18.00 Uhr:  Ökumenisches Friedensgebet
  • 23.11.2021, 19.00 Uhr: „Diagnose Judenhass“, mit Helmut Zeller und Eva Gruberová
  • 26.11.2021, 19.30 Uhr: Augustanasaal, Sicherheit neu denken, mit Ralf Becker

Einige der Veranstaltungen finden mit freundlicher Unterstützung des Projektbüros für Frieden und Interkultur (Kulturamt) der Stadt Augsburg und in Kooperation mit dem Evangelischen Forum Annahof statt.

Aktualisierungen und Ort der jeweiligen Veranstaltung finden sich auf der Netzseite der Augsburger Friedensinitiative:

www.augsburger-friedensinitiative.de

 

Zurück