Digitaler Donnerstag im Dezember

Erstellt am:

Vier digitale Abende zu: Täuferisch-mennonitische Tradition im Mittelpunkt. Alles eine Frage der Identität?

Identität – ein spannendes, kontroverses und unerschöpfliches Thema! Es wird die November und Dezember Themen des Digitalen Donnerstag mit unterschiedlichem Schwerpunkt prägen.

Im Dezember stehen Texte zur Identität aus der täuferisch-mennonitischen Tradition im Mittelpunkt. Gestaltet werden die Einheiten von Wolfgang Krauß und Astrid von Schlachta. Welche Identitäten prägten die Täufer und die Mennoniten in der Vergangenheit und wo stehen sie heute? Die Teilnehmenden wollen über den Blick in die Geschichte ins Gespräch über das Heute kommen.

Der digitale Donnerstag im Dezember beginnt mit einer Betrachtung, Entstehung und Auswirkung des „Schleitheimer Bekenntnis“, dem Ergebnisprotokoll einer frühen Täuferversammlung Ende Januar 1527.
Am zweiten und dritten Donnerstag beschäftigt sich die Historikerin Astrid von Schlachta mit Texten ab Mitte des 19. Jahrhunderts: Carl Harder über „evangelische Mennoniten“ (1848) und Jakob Mannhardts Gedächtnisrede auf Menno Simons (1861), und mit Texten aus der NSZeit: Emil Händiges, Grundsätzliches über die deutschen Mennoniten (1937) und Christian Neff, „Das einigende Band des Mennonitentums“ (1938).
Am vierten Donnerstag wird Wolfgang Krauß die einflussreiche Schrift von Harold S. Bender, The Anabaptist Vision – Das täuferische Leitbild (1943) aufgreifen und die Diskussion moderieren.

Raum für Impulse, Gespräche in Kleingruppen und im Plenum geben.

Digitaler Donnerstag Termine im Dezember 2021:

02.12.2021, 19.30 Uhr, Wolfgang Krauß
„ob ein Christ das Schwert um der Liebe willen führen könne und solle“

09.12.2021, 19.30 Uhr, Astrid von Schlachta
Warum nennen wir uns ‚evangelische Mennoniten?

16.12.2021, 19.30 Uhr, Astrid von Schlachta
Die Uneinigkeit ist unsere Not.

23.12.2021, 19.30 Uhr, Wolfgang Krauß
das Reich Gottes inmitten der Welt, hier und jetzt, aufzurichten

Veranstalterin ist die Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden in Deutschland (AMG)

Der ZoomLink ist: https://us02web.zoom.us/j/81537097907
Kennwort ist das Wort mennos, kleingeschrieben.

Sollten die Zugangsdaten für den „Digitaler Donnerstag“ kurtzfristig geändert werden, so würde dies auf der Netzseite der AMG bekannt gegeben: www.mennoniten.de

Die Infos zum Digitaler Donnerstag im November, finden sich hier ...

Tags: Mennoniten, Veranstaltung, Bibel, Online, virtuell, Onlinekonference, Christsein, Mennoniten, Weiterbildung, Bildung per Videokonferenz. Vom Sofa aus mit anderen den Glauben vertiefen.

Zurück