Digitaler Donnerstag im April

Erstellt am:

Das immer wieder Neue Testament mit Tim Geddert

Fünf theologische Donnerstagabende im April um das Abenteuer, immer wieder neue Dinge in der Bibel zu entdecken – alte Schätze und neue Schätze. Gemütlich von zuhause, vom Sofa aus.

Und das soll bei diesen digitalen Donnerstage erreicht werden:

  • Abenteuerlust beim Lesen und Studieren der Bibel zu wecken
  • zu überzeugen, daß es sich immer lohnt, die Einzelheiten jedes Textes genau zu betrachten, sogar die Teile, die unverständlich scheinen;
  • zu zeigen, wie wertvoll ein einfaches Wortstudium sein kann (und dabei zu zeigen, wie dies getan werden kann);
  • zu illustrieren, wie hilfreich es ist, Texte vor dem Hintergrund der damaligen Kultur und in ihrem literarischen Zusammenhang auszulegen;
  • zu zeigen, daß mehr gewonnen als verloren ist, wenn wir bereit sind, einige unserer vorgefaßten Vorstellungen und ererbten Traditionen in Frage zu stellen;
  • neue Einblicke in das Wesen Gottes zu gewinnen und auch in die Art und Weise, wie Gott uns im Leben begleitet.

Digitaler Donnerstag Termine:

01.04.2021, 19.30 Uhr: (Gründonnerstag): Bibelarbeit mit Tim Geddert
– „Habt ihr alles verstanden?“ (Matthäus 13,51-52)
– Den Eselreiter feiern (Matthäus 21,1-11)

08.04.2021, 19.30 Uhr: Bibelarbeit mit Tim Geddert
– Lektionen auf dem See (Markus 4,35-41; 6,45-52; 8,14-21)

15.04.2021, 19.30 Uhr: Bibelarbeit mit Tim Geddert
– Eine ungenannte Frau salbt den Messias (Markus 14,3-9)
– „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“ (Markus 15; Psalm 22)

22.04.2021, 19.30 Uhr: Bibelarbeit mit Tim Geddert
– Befreiung für die Unterdrückten und die Unterdrücker (Lukas 4,14-30)

29.04.2021, 19.30 Uhr: Bibelarbeit mit Tim Geddert
– Himmelfahrt und Pfingsten: Der Vorhang wird durchlässig (Lukas 24 & Apg 1,1-12)

Timothy J. Geddert, 1952 geboren in Canada, ist Professor für Neues Testament am Fresno Pacific Biblical Seminary in Kalifornien. Er war Gastdozent am theologischen Seminar Bienenberg in Listal, Schweiz. Tim Geddert ist verheiratet mit Gertrud; die beiden haben sechs erwachsene Kinder, eine kleine Adoptivtochter sowie vier Enkelkinder. Wegen der Herkunft seiner Frau aus Deutschland lebten Gedderts immer wieder auch in Europa. Er war selbst Gemeindegründer und Pastor und wird in viele Länder als Referent zu Tagungen, Seminaren und in Gemeinden eingeladen.

Veranstalterin ist die Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden in Deutschland (AMG)

Der ZoomLink ist: https://us02web.zoom.us/j/81537097907

Sollten die Zugangsdaten für den „Digitaler Donnerstag“ im April kurtzfristig geändert werden, so wird dies auf der Netzseite der AMG bekannt gegeben: www.mennoniten.de

Tags: Mennoniten, Veranstaltung, Bibelarbeit, Online, virtuell, Zoomveranstaltung, Onlinekurs, Christsein, Mennoniten Live. México und Paraguay, Espelkamp, Detmold, Weierhof oder Stuttgart, wie Bern, Berlin und Wien. Weiterbildung, Bildung per Videokonferenz. Steinreich. Kein Aprilscherz! Vom Sofa aus mit anderen den Glauben vertiefen. Digitaler Donnerstag, virtueller Bibelkurs, Bibelbildung. Fresno USA

Zurück