mennoFORUM: 30 Jahre Deutsche Einheit – Rechte Bewegungen in Ost- und Mitteleuropa. Postkommunistische Gesellschaften im Vergleich

Erstellt am:

mennoFORUM Hamburg: 30 Jahre Deutsche Einheit – Rechte Bewegungen in Ost- und Mitteleuropa. Postkommunistische Gesellschaften im Vergleich.

30 Jahre deutsche Einheit – 30 Jahre Deutsche Einheit – Rechte Bewegungen in Ost- und Mitteleuropa. Postkommunistische Gesellschaften im Vergleich.

Das mennoFORUM ist eine Podiumsdiskussionsreihe, die von der Mennonitengemeinde in Altona in Kooperation mit der Arbeitsstelle Theologie der Friedenskirchen (ATF) der Universität Hamburg, veranstaltet wird.

Mit Expert*innen und Zeitzeug*innen aus Wissenschaft, Kirche, Journalismus sowie der politischen Bildung wollen wir uns gemeinsam auf Spurensuche begeben und Antworten auf die Fragen suchen, was gelungen und was versäumt worden ist, wie Gemeinsamkeiten und Unterschiede sich im Vergleich mit anderen Transformationsgesellschaften zeigen. Wir brauchen eine solche Debatte, weil es um Frieden, Gerechtigkeit, Demokratie, Rechtsstaat und Freiheit geht – Werte, für die nicht nur die Friedenskirchen in der Gesellschaft einstehen.

Themenschwerpunkt am 12. Februar 2021 ist: mennoFORUM. 30 Jahre deutsche Einheit – 30 Jahre Deutsche Einheit – Rechte Bewegungen in Ost- und Mitteleuropa. Postkommunistische Gesellschaften im Vergleich.

Veranstaltungsort ist Mennonitenkirche, Mennonitenstr. 20, 22769 Hamburg, ab 19 Uhr, vorbehaltlich evtl. Corona-Beschränkungen, und wird Live über YouTube übertragen.

Entfällt aufgrund der Corona-Beschränkungen!

mennoforum-hamburg.de

Mennoniten, Arbeitsstelle Theologie der Friedenskirchen, mennonitisches, Fora,  mennoFORUM, Forum Romanum, Hamburg, nicht München, Euskirchen, Paraguay, Stuttgart oder Muttenz Schänzli, sondern Freie und Hansestadt Hamburg, auf niederdeutsch Friee un Hansestadt Hamborg.

Zurück