Kamingespräch zur ÖRK-Vollversammlung in Karlsruhe

Erstellt am:

Onlineveranstaltung: Kamingespräch auf dem Weg zur elften zur Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen in Karlsruhe, der Evangelische Akademie Bad Boll. Am am 17. Februar 2022, mit Dr. Margot Käßmann, Prof. Dr. Fernando Enns und Dr. Lorenz Narku Laing.

Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK) in Karlsruhe, ÖRK-Vollversammlung Karlsruhe, Kamingespräch der der Evangelische Akademie Bad Boll

Bewegen.Versöhnen.Vereinen.

Warum wir die multinationale Ökumene brauchen

Die Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK) tagt zum ersten Mal in Deutschland: vom 31. August bis 8. September 2022 in Karlsruhe. Aus diesem Grunde veranstaltet die Evangelische Akademie Bad Boll am 17. Februar ein erstes digitales Kamingespräch auf der Grundlage, warum wir die multinationale Ökumene brauchen, und der Frage was erwartet uns an der ÖRK-Vollversammlung in Karlsruhe?

Multinationale Ökumene - warum brauchen wir sie und welche Chancen liegen in ihr für die Herausforderungen, vor denen wir weltweit stehen? Der ÖRK hat sieben Schwerpunktthemen für die ÖRK-Vollversammlung festgelegt, die in Karlsruhe vertieft werden und die die kirchliche Arbeit der kommenden Jahre prägen.

Die Podiumsgästen werden gefragt nach: Weshalb ist die internationale Ökumene für diese wegweisenden Themen von Bedeutung? Es diskutieren und lassen uns an ihren unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungen teilhaben:

  • Dr. Margot Käßmann
    Theologin, ehemalige Bischöfin und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)
  • Prof. Dr. Fernando Enns
    Theologe, Universitäten Hamburg und Amsterdam, Leiter der Arbeitsstelle Theologie der Friedenskirchen
  • Dr. Lorenz Narku Laing
    Politologe, Geschäftsführer von Vielfaltsprojekte GmbH

Dr. Marc Witzenbacher, in der Leitung Koordinierungsbüro Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK) 2022, führt in den Abend ein mit einem kurzen Überblicksimpuls zur Vollversammlung.

Am Donnerstag, 17. Februar 2022, von 19 Uhr bis 21.30 Uhr, online.

Weitere Auskünfte und Anmeldungsinfos, finden sich auf der Netzseite der Evangelischen Akademie Bad Boll:

https://www.ev-akademie-boll.de/tagung/400922.html

Zurück