Wir die Mennonitengemeinde Augsburg, heißen Sie/Dich herzlich willkommen!

Wir die Mennoniten Gemeinde Augsburg freuen uns, daß Du dich für uns als Gemeinde interessierst.
Gemeinde, das ist eine Vielfalt von Menschen, die in all ihrer Unterschiedlichkeiten gemeinsam auf dem Weg sind, eine Lerngemeinschaft fürs Leben, die von Gottes Liebe berührt, begeistert und bewegt ist. Als solche feiern, suchen und finden wir miteinander den lebendigen Gott, der sich nach Gemeinschaft mit uns sehnt. Du bist herzlich willkommen, dabei zu sein!

Brot teilen
Bild: Brot teilen; Gemeinschaft haben

Mennoniten kennzeichnen sich im wesentlichen durch freiwillige Gemeindemitglied­schaft aufgrund der persönlichen Nachfolge Jesu Christi, durch die Taufe nach dem Bekenntnis des persönlichen Glaubens, die verbindliche Gemeinschaft und die Ablehnung von Gewalt, Kriegsdienst und Eid.
Wir glauben an Gott, der sich uns in Jesus Christus offenbart hat, der uns auch heute rettet zu einem schöpferischen Handeln in dieser Welt; er schenkt uns durch den Heiligen Geist Mut und Ausdauer, Nächstenliebe zu praktizieren, Frieden und Gerechtigkeit zu fördern.
Wir bemühen uns unseren christlichen Glauben in unserem Alltag, in der Familie, Nachbarschaft und im Beruf zu leben. Weiter ...

Auf der Suche nach Gemeinschaft

Mission Augsburg, Gemeindesuche

Wer auf der Suche nach echter christlicher Gemeinschaft ist, Benehmen hat, selbstbewußt denkt, ist herzlich eingeladen unsere Veranstaltungen zu besuchen und uns kennenzulernen, wer weiß, vielleicht wirst Du mit der Zeit aktives Mitglied auf unserem Weg mit Jesus Christus. Jeder nach seinen Fähigkeiten. Jedem nach seinen Bedürfnissen. Aber immer in Jesus. Wir sind einfache Menschen, Menschen wie du und ich. Wir haben Mitglieder die über 70 km entfernt leben.

„Die Stimme erheben – Simbabwes Kirchen auf dem Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens"

Herbsttagung, vom 22. - 24. November 2019, in Berlin

In Simbabwe arbeiten Kirchen in ökumenischer Zusammenarbeit zur Prävention von Gewalt, zur Aufarbeitung von Unrechts- und Gewalttaten und zum Aufbau einer demokratischen Gesellschaft. Worin bestehen ihre Stärken – wo können wir etwas von ihnen lernen – und wie können wir sie stärken? Wie können Kirchen und Gemeinden ihren Dialog und ihre Zusammenarbeit mit Partnern und Partnerinnen vor Ort verbessern?

U. a. berichten ökumenische Partner*innen von Begegnungen und Begegnungsreisen und ihren Fragestellungen und Konsequenzen daraus.

Es ist eine gemeinsame Tagung vom Mennonitischen Friedenszentrum Berlin (MBF) und vom Deutsches Mennonitisches Friedenskomitee (DMFK)

Anmeldung und Information unter:
Mennonitisches Friedenszentrum Berlin menno-friedenszentrum.de

Mennonitisches Friedenszentrum Berlin (MFB), Herbsttagung

Church an Peace

Ein Blick ins Schweizer Täuerferleben

Ein Audiobeitrag, eine Dokumentation, des Schweizer Radio und Fernsehen (Radio DeÄrÄs), in dem die Frage gestellt wird, ob die Täufer die wahren Reformierten sind. Interessiert?, dann höre es an.