Buchvorstellung: Amische Mennoniten in Bayern

Amische Mennoniten in Bayern, Amische in Bayern, Buchvorstellung, amish mennonites in bavaria,

Von der Einwanderung ab 1802/03 bis zur Auflösung der amischen Gemeinden Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts

Autor: Hermann Hage

Gebundene Ausgabe: 561 Seiten
Format: 17 x 24 cm
ISBN-10: 3939112453
ISBN-13: 978-3939112-45-7
Verlag: edition vulpes

Die vorliegende Darstellung informiert über Einwanderung, Gemeindebildung, Leben und landwirtschaftliche Leistungen der amischen Mennoniten in Bayern im 19. Jahrhundert. Erstmals werden in einer Gesamtdarstellung alle bekannten und zugänglichen Quellen systematisch erschlossen. Daraus läßt sich – über den engeren Untersuchungsgegenstand hinaus – eine Fülle von Informationen zur Wirtschafts-, Siedlungs- und Sozialgeschichte sowie Volkskunde gewinnen. Abschließend geht der Verfasser der Frage nach, wie der bayerische Staat, die großen Konfessionen und die eingesessene Landbevölkerung mit der religiösen Minderheit der Amischen umgingen. Ein umfassender Anhang führt alle amischen Mennoniten auf, die sich in Bayern quellenmäßig fassen lassen, unter Angabe der Höfe, die sie bewirtschafteten und der Orte, an denen sie siedelten.

 

Amische in Bayern Amisch (Amische mit CH, nicht Amishe ohne C), die Amischen, amish mennonites in bavaria, Bayern ist ein Bundesland von Deutschland. Ja, es gab Amische in Deutschland.