Deutsches Mennonitisches Friedenskomitee (DMFK) gestaltet den Digitaler Donnerstag der Mennoniten im April

Erstellt am:

Deutsches Mennonitisches Friedenskomitee (DMFK).

Gottes Frieden und Gerechtigkeit sollen in dieser Welt sichtbar werden

Der Digitale Donnerstag der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden in Deutschland (AMG) wird im April vom Deutschen Mennonitischen Friedenskomitee (DMFK) gestaltet.

Das Mennonitisches Friedenskomitee ist ein Werk, das von den Gemeinden der AMG getragen wird und ihnen dient. Wir wollen gemeinsam als Friedenskirche leben, die Komplexität der globalen Probleme, die zu Unfrieden führen, benennen und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen.  In der Überzeugung, dass Jesus unser Friede ist und uns auf den Weg des Schalom führen will.

Termine und Themen sind:

  • 11. April 2024
    Auf Lesbos solidarisch unterwegs — Aegean Migrant Solidarity (AMS)

    Nahezu zehn Jahren ist das Friedenskomitee (DMFK) auf Lesbos präsent. Auch wenn das Thema in den Medien nicht mehr so präsent ist, so kommen doch jeden Monat Hunderte, wenn nicht gar Tausende von Menschen auf Lesbos an. Das AMS-Team kämpft für die Menschenrechte der Migrant:innen und begleitet unzählige Menschen auf ihrer persönlichen Reise. Aktuell ist AMS an der Kampagne „Pylos 9“ beteiligt, die sich für Gerechtigkeit für die Familien der rund 700 Toten einsetzt, die beim Untergang des Bootes Messenia ums Leben kamen. Ein Teammitglied von AMS, Varvara (Barbara), wird im April nach Deutschland kommen und über die aktuelle Arbeit berichten.

  • 18. April 2024
    Workshop zu Finanzen in der Klimakrise Zu einer verantwortlichen Reaktion auf die Klimakrise

    Ein verantwortungsvoller Umgang mit den eigenen Finanzen ist Teil einer verantwortungsvollen Antwort auf die Klimakrise. In diesem sehr interaktiven Workshop werden wir uns mit verschiedenen Aspekten unserer persönlichen und möglicherweise Gemeindefinanzen beschäftigen: wie wir spenden, investieren, welche Banken wir nutzen und was wir auf lokaler Ebene unterstützen. In diesem Workshop werden die Beiträge der Teilnehmenden die Diskussion bereichern und wir werden uns gegenseitig informieren.

  • 25. April 2024
    Friedensarbeit in Israel-Palästina 2024

    Seit dem Angriff der Hamas und den andauernden israelischen Luftangriffen auf den Gazastreifen mit bisher tausenden zivilen Opfern ist die politische und menschenrechtliche Situation in Israel und Palästina äußerst schwierig. Dennoch gibt es Hoffnung auf Frieden und Gerechtigkeit und die Partner des DMFK sind weiterhin mutig unterwegs. In diesem Workshop erfahren wir von Teilnehmenden der Solidaritätsreise im Februar und einigen Partnern in Israel und in Palästina, wie z.B. Daoud Nassar von Zelt der Völker, was sie in dieser Zeit erlebt oder bei ihren Besuchen gelernt haben.
    Die anstehenden Studienreisen nach Israel und Plästina.

Jeweils um 19,30 Uhr

Zugangsdaten

Der ZoomLink ist: https://us02web.zoom.us/j/81537097907
Kennwort ist das Wort mennos, kleingeschrieben.

Sollten die Zugangsdaten für den „Digitaler Donnerstag“ kurzfristig geändert werden, so würde dies auf der Netzseite der AMG bekannt gegeben: www.mennoniten.de

Die Infos zum Digitaler Donnerstag im März 2024, finden sich hier ...

Veranstalterin des Digitalen Donnerstags ist die Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden in Deutschland (AMG) Mennoniten