Augsburg Kundgebung, Frieden in der Ukraine

Erstellt am:

Augsburg, Friede in der Ukraine, Kundgebung.

Das Bündnis für Menschenwürde Augsburg und Schwaben e. V. ruft auf zur Kundgebung: Frieden in der Ukraine!
Die Friedensdemonstration ist am Freitag, 4. März, 18 Uhr, auf den Rathausplatz, Augsburg.
Gemeinsam ein Zeichen für Frieden in Europa und Solidarität mit der Ukraine setzen. Das Ganze unter Beachtung der geltenden Corona-U-Masnahmen. Bringt wenn möglich ein Friedenslicht (Kerze) mit, um auf dem Rathausplatz ein Zeichen zu setzen.

Mit der Kundgebung wird ein Zeichen für eine Rückkehr zum Frieden in Europa gesetzt. Die russische Regierung wird aufgefordert, sofort alle Angriffe einzustellen, sich aus dem Hoheitsgebiet der Ukraine zurückzuziehen und von der gewaltsame Verschiebung von Grenzen abstand zu nehmen. Wir fordern die sofortige Rückkehr zu diplomatischen Lösungen und Verhandlungen.

Weitere Infos und der Worlaut des Aufrufs, beim Veranstalter:
Dem Bündnis für Menschenwürde Augsburg und Schwaben e. V.
www.bfmaugsburg.jimdofree.com

 

Anmerkung: Es ist vermessen (undifferenziert) zu sagen, es sei Putins Krieg ... aber Putin kann zur Deeskalation erheblich beitragen. Die NATO steht erheblich in der Schuld, sie hat mit dafür gesorgt, dass es so weit kam. Deswegen sind die Nato–Staaten in der Bringschuld. Das Ziel muß gute Beziehungen zwischen den Ländern sein. Menschenrechte müssen für alle Menschen gelten, auch in der Ukraine, für alle!

Zurück