Heilsam mit traumatischen Erlebnissen umgehen

Erstellt am:

Wege zu Resilienz, Frieden und Versöhnung

Buch / Buchvorstellung

Das Buch von Carolyn E. Yoder: Heilsam mit traumatischen Erlebnissen umgehen; Wege zu Resilienz, Frieden und Versöhnung. Edition Bienenberg, Band 9. Mit Trauma umgehen und Traumatisierten beistehen – wie kann das gelingen?
12. Januar: Buchpräsentation des Friedensinstitut Freiburg bei der Hochschule Freiburg. Vorstellung des STAR-Programms und Diskussion mit Friedenspädagogin und Buchautorin Carolyn E. Yoder. Eine Hybridveranstaltung.

Heilsam mit traumatischen Erlebnissen umgehen. Carolyn E. Yoder.

Buchbeschreibung:

Wie gehen wir heilsam mit traumatischen Erlebnissen um? Wie können wir Resilienz fördern und Kreisläufe der Gewalt überwinden – inmitten einer Welt, die mit Krieg, Ausgrenzung und Rassismus, mit dem Klimawandel, mit Pandemien und Terrorismus konfrontiert ist?

Die Traumata unserer Welt gehen über einzelne und einmalige Ereignisse hinaus. Sie sind kollektiv, anhaltend und häufig Folge historischer Ungerechtigkeiten.

Wie reagieren wir darauf besonnen und mutig statt unbedacht oder gar gewalttätig? Wie können wir die Resilienz einzelner Menschen sowie die unserer Gesellschaft stärken?

Eine hilfreiche Einführung für persönlich Betroffene ebenso wie Verantwortliche in der Sozialen Arbeit, im Bildungs- und Gesundheitswesen, in Seelsorge und Beratung, in der öffentlichen Verwaltung und in der Friedens- und Menschenrechtsarbeit.

Taschenbuch: 174 Seiten
Verlag: Neufeld Verlag
Edition Bienenberg, Band 9
ISBN: 978-3-86256-182-7

Buchpräsentation am 12. Januar 2023, in der Evangelische Hochschule Freiburg

am Friedensinstitut Freiburg

Die Veranstaltung wird hybrid (vor Ort und online) durchgeführt, mit dabei per Stream: Carolyn E. Yoder.

Programm

  • 17.00 Uhr Begrüßung
    Karen Hinrichs, Geschäftsführende Direktorin des Friedensinstituts der EH Freiburg
  • 17.15 Uhr Kurzbeiträge (deutsch und englisch) zur Vorstellung des STAR-Programms von Carolyn E. Yoder „Heilsam mit traumatischen Erlebnissen umgehen. Wege zu Resilienz, Frieden und Versöhnung“
    • Carolyn E. Yoder (spricht Englisch, wird übersetzt)
    • Absolvent:innen des STAR-Programms „Strategien der Traumawahrnehmung und Resilienz“
    • Herausgeber und Verleger der deutschen Übersetzung, David Neufeld, Cuxhaven
    • Dr. Marcus Weiand, Institut ComPax, Bienenberg
    • Pastor Benjamin Issak-Krauß, Frankfurt
    • Stefan Maaß, Friedensbeauftragter der Evangelischen Landeskirche in Baden
  • 18.00 Uhr Diskussion
    Was spricht für die Entwicklung eines deutschsprachigen Trainingsangebotes zur traumasensiblen Arbeit nach dem STAR-Konzept? Welche Chancen und Grenzen sehen wir dafür?

Zielgruppe: Studierende; ehrenamtlich Engagierte und beruflich Tätige, die mit Menschen arbeiten.

Infos, mögl. Änderungen, Anmeldung usw. sind beim Veranstalter, dem Friedensinstitut Freiburg, zu erfahren:
https://www.eh-freiburg.de/veranstaltungen/mit-trauma-umgehen-und-traumatisierten-beistehen-wie-kann-das-gelingen/

Buch Rezensionen

Wenn jeder Mensch Zugang zu dieser Kombination aus Traumabewältigung, Neurologie und Konflikttransformation hätte, wären wir einer friedlichen und gerechten Welt ein gutes Stück näher.

Maria Minnich-Hege

Dieses Buch hat mein Verständnis von Friedensarbeit und Konflikttransformation radikal verwandelt. Einige der Methoden nutze ich regelmäßig in der Gemeindearbeit.

Benjamin

Zurück