Bendicht Brechtbühl (1666–1720)

Täuferlehrer – Grenzgänger – Brückenbauer

Zum 300. Todestag von Bendicht Brechtbühl (1666–1720) am 26. April 2020

Seine Bereitschaft zum Dialog, seine Offenheit für Neues und sein Ringen um eine gute Mischung von Kontinuität und Wandel liessen ihn bereits zu Lebzeiten zu einem hochgeachteten Vermittler und Brückenbauer über alle Grenzen und Gräben hinweg werden, und sein Beispiel vermag bis heute beeindrucken.

– Hanspeter Jecker, mennonitica.ch

Bäntz (Bendicht) Brächtbüel stammt aus Ranflüh im Ämmitau, dem damaligen Ancien Régime Bern. Heute Kanton Bern. Überlebte die oder dank der Deportation von 1710, wo er mit 49 anderen bernischen Taufgesinnten auf einem Schiff an Eisen gekettet aare- und rheinabwärts in die Niederlande deportiert wurde. Das war ein Jahr vor der Wiedertäufer-Amnestie von 1711, dem Massenexodus von ca. 350 Taufgesinnten in Richtung Niederlande. 1699 wollte Bern noch alle einheimischen Täufer auf Nimmerwiedersehen nach Ostindien deportieren. Bendicht Brechtbühl spielte in der schweizerisch-süddeutschen Täuferbewegung eine bedeutsame Rolle. Wohnte in Mannheim, und in Sinsheim im Kraichgau. War Vermittler und Vertrauensmann Berner und Niederländischen Taufgesinnten. Reiste bis ins Baltikum, um ein geeignetes Exil für Berner Täufer zu suchen. Nach diesen verschiedenen Stationen in Europa verließ er 1717 den Kontinent Richtung Pennsylvania, wo er bis zu seinem Ableben eine Täufergemeinde im Landkreis Lancaster (Lancaster County) leitete. Einer der wenigen Täufer seiner Zeit, der an einem natürlichen Tod starb, der nicht an der Verfolgung starb.

Bendicht Brechtbühl, Brechtbühl, Breckbill, Brechbill, Brächtbüel Bäntz, BBB, Brächtbühl, Brächtbüäl

Quellen u.a: Ernst Müller, Geschichte der bernischen Täufer, 1895; und mennonitica.ch

Eine weitere Quelle die über Benedikt Brechbill informiert ist gameo.org (The Global Mennonite Encyclopedia Online). Angaben über Benedict Brackbill sind teilweise widersprüchlich. Zur Erkärung, in das Schweiz kann der Geburtsort der Herkunftsort sein, muß es aber nicht. Als Herkunftsort gilt der Bürgerort, auch Heimatort genannt.

Täuferbewegung, Täufer, Anabaptist, Wiedertäufer, Migration, Emmental, Bern, Schweiz, Pfalz, Kraichgau, Mannheim, Litauen, Pennsylvania, Bendicht Brechtbühl, Benedikt oder Benedict, Benedictu, Brechtbühl, Brechtbüll, Brächtbüll Breckbill, Brechbill, Brechbiehl, Brächtbüel Bäntz, BBB, Holläner oder Holland, Lied Song

Zurück