Theaterprojekt mit allen Generationen

Erstellt am:

Generationsverbindendes Theaterprojekt

1. bis 2. November 2019 und fünf weitere Termine, fangen die Proben für das generationsverbindenden Theaterprojekt an. Das Ergebnis soll auf dem Mennonitische Gemeindetag 2020 präsentiert werden. Leitung hat Jakob Fehr vom Friedenskomitee. Thema des Theaterstücks ist, kommt und erlebt, was
Schiller sagte: „Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“

Zurück