Zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau

Erstellt am:

Virtuelles Gedenken

Die Stiftung Bayerische Gedenkstätten und das Comité International de Dachau (CID) mußten wegen der Corona-Pandemie mit Veranstaltungen um den 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau ins Internet ausweichen. So entstand ein Virtuelles Gedenken zum 75. Jahrestag der Befreiung.

Zur Projektseite Virtuelles Gedenken zum 75. Jahrestag, KZ-Gedenkstaette Dachau (kz-gedenkstaette-dachau.de)

Ein solches Gedenken ist eine Mahnung, gerade in Zeiten in denen Freiheits- Grund- und Menschenrechte immer mehr eingeschränkt wird. In denen Grenzen wieder geschlossen werden und Schlagbäume fallen. In denen selbst demokratische Regierungen Bürgerinnen und Bürgern mit ihrem Handeln das Mißtrauen aussprechen. In einer Zeit in der sich nur wehren kann, wer über notwenige Ressourcen verfügt.

Mein Appetit und mein Sinn für Humor sind verschwunden

Zurück