Mennoniten in Deutschland

Mennoniten in Deutschland

Mennoniten in Deutschland, alt an Erfahrung und frisch wie der Tau an einem neuen Sommertag. Diversität fällt einem zum Wort „Mennoniten“ als erstes ein, gefolgt von „radikal-reformatorische Bewegung“ modern und in der Zeit. Für Mennoniten ist die freiwillige Glaubensentscheidung grundlegend für das Christsein. Betont wird die praktizierte Gemeinschaft von Menschen, die eine freie eigenständige Entscheidung für den Glauben des Yeschuah Ha-Maschiach — Jesus Christus — getroffen haben und ein verbindliches Leben in seiner Nachfolge führen wollen. Gewaltfreies Leben und Handeln, wie es Jesus vorgelebt.

   täuferisch-mennonitisch

Das »Original« erkennt man daran, daß nicht wichtig ist, ob jemand „Mann, Frau oder Divers“ ist (Galater, Kapitel 3, Vers 28). Weil alle gemäß den ihnen von Gott geschenkten Gaben dienen – ohne Vorrang des einen Geschlechts über das andere.

Mennoniten verstehen die Bibel als von Menschen geschriebene gottgegebene Hilfe, die richtig verstanden mit dem Wesen Jesus übereinstimmen muß. Sie wird auf dieser Grundlage in der Gemeinschaft, der Gemeinde im Gespräch, immer neu gelesen, ausgelegt, »Hermeneutik«; sprich: Eine Gemeinschaft die im Gespräch über die Bibel, immer wieder neu zur Einsicht kommt, Religion daher hinter sich gelassen, Glaubenswahrheit nicht als starre Dogmatik, sondern als dialogische Erkenntnisstruktur begreift. Eine Gemeinschaft die in Beziehung und im Vertrauen auf Gott — der in Jesus Christus vollständig offenbart ist —, immer von Neuem nach der Botschaft Gottes für heute und morgen sucht, und darauf antwortet.

Jesus zitiert: „Der Geist des Herrn ist auf mir, weil er mich gesalbt hat und gesandt, zu verkündigen das Evangelium den Armen, zu predigen den Gefangenen, dass sie frei sein sollen, und den Blinden, dass sie sehen sollen, und die Zerschlagenen zu entlassen in die Freihe und zu verkündigen das Gnadenjahr des Herrn.“ (Lukas 4,18-19, Lutherbibel, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart)

Ethik der Rücksichtnahme

Ehtik der Rücksichtnahme und Achtsamkeit für das Leben, Mennoniten, Deutschland, ethic, mennonites, ethics,

In der Auferweckung ...

Die politischen Mächte der damaligen Zeit waren für den gewaltsamen Tod Jesu verantwortlich. Christus hat in der Auferweckung diese Mächte überwunden und ist so Wesen des Geschehens geblieben. Auf diese Weise wurde die Jesus-Erzählung zum Evangelium, denn Christ sein bedeut vor allem, sich in diese Jesus-Erzählung einbeziehen zu lassen, die mit einer sozialen Botschaft ihren Anfang nahm: der Befreiung von direkter wie systemischer Gewalt.

Thema: Mennoniten Deutschland, täuferisch-mennonitisch, Deutschland Mennoniten, Mennoniten in Deutschland und Europa. #Mennoniten #MennonitenInDeutschland #Theologie #Glauben #Gott #theologisch

Streng geheim, Geheimakte, die Wahrheit über Mennoniten, Mennoniten Code,