church and peace sagt Konferenzen ab

Erstellt am:

church and peace-Konferenzen 15.- 17. Mai abgesagt

Kirche und Frieden

Wethen, 25. März 2020:
Die Vorsichtsmaßnahmen um die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) einzudämmen, haben sich in den letzten Wochen weltweit intensiviert. Deswegen sagt „church and peace“ die in den Niederlanden für den 15. -17. Mai 2020 geplante Konferenz „Gottesbilder und Gewaltfreiheit“ ab.

Am 23. März hat die niederländische Regierung Versammlungen von mehr als drei Personen bis zum 1. Juni untersagt. Das gilt natürlich auch für die church and peace-Konferenz. Für weitere Planungen sind die Bedingungen derzeit noch zu unsicher.

Auch die für Juni geplanten Veranstaltungen in Paris — das frankophone Regionaltreffen, die Konferenz zum Thema „Sicherheit neu denken“ und der interreligiöse Protest gegen die Waffenmesse Eurosatory 2020 — ist abgesagt.

Stattdessen ist jetzt Fürbitte füreinander und Solidarität von jeder und jedem gefragt. Zunächst im eigenen Umfeld, aber auch darüber hinaus.

church and peace e.V. ist der ökumenische Zusammenschluß von Friedenskirchen und friedenskirchlich orientierten Gemeinden, Kommunitäten und Friedensorganisationen in Europa.

church-and-peace.org

Zurück