Ein Mennonit und ein Quäker diskutieren
Teil 5

Erstellt am:

Mennonitisch-quäkerische Ökumene

Am 16. August 2020, 17 Uhr, online mit Hilfe der Videokonferenzplattform Zoom
Ab 16.45 Uhr finden wir nach und nach zusammen, damit es pünktlich um 17 Uhr losgehen kann.

Mennonitisch-quäkerische Ökumene; Quäker und Mennonit diskutieren, eine Podiumsgespräch

Ein Mennonit und Quäker diskutieren ...

Diesmal über:
Vorteil und Segen von Frauen in der Gemeindeleitung

Wie kam es zu dieser Gesprächsreihe?
Die Mennonitengemeinde Augsburg bietet normalerweise immer am 3. Sonntag im Monat eine Stille Andacht nach Quäkerart an. Das hatte mit den Covid-19 Beschränkungen aber wenig Sinn. Und über Zoom eine Stunde schweigen bzw. warten, bis der Geist jemanden drängt, was zu sagen, klingt auch nicht so toll. So kam es zu diesem Format, das jetzt in die fünfte und letzte Runde geht.
Schon beim ersten Gespräch im April nahmen Leute aus unterschiedlichen Regionen und Gemeinden teil, aus der Schweiz, Österreich und den Niederlande. Es war bisher jedes Mal eine überaus angenehme Erfahrung. Wir hoffen auch jetzt beim fünften und zugleich letzten Mal wieder viele Gäste begrüßen zu dürfen.

Ökumene, Veranstaltung, Veranstaltungen, Mennoniten, Quäker, Doopsgezinden, Anabaptist églises évangéliques mennonites, Gesellschaft der Freunde. Event

Zurück