Jai Jagat 2020 - Märsche vorerst unterbrochen

Erstellt am:

Jai Jagat : Ein Planet, Alle Menschen

Jagat 2020 Märsche die wesentlicher Bestandteil der Kampagne sind, wurden wegen der Covis-19-Pandemie vorerst unterbrochen.

Jai Jagat 2020

Am 2. Oktober 2019 begann der Marsch für Gewaltfreiheit, Gewaltfreiheit als globale Transformationsstrategie und als Grundlage des Zusammenlebens.

Der Jai Jagat Marsch befand sich im sechsen Monate, als er wegen der Corona-Virus-Pandemie vorerst ausgesetzt werden mußte. In diesen Monaten legten die Teilnehmenden zu Fuß, 2000 Kilometer, den Weg von Indien über Iran bis Armenien zurück.

Wenn die Corona-Krise es erlaubt sind im September 2020 europäische Märsche geplant, die zum Genfer Forum vor dem Uno-Gebäude führen. Denn vom 19. September bis zum 3. Oktober 2020 soll, wenn es die aktuellen Gegebenheiten zulassen, mit mehreren Tausend Teilnehmer*innen am „Geneva´s People´s Action Forum“ Druck auf die Uno ausgeübt werden, damit diese sich stärker den drängenden Problemen der Gerechtigkeit und Ökologie, sowie gewaltfreien Problemlösungen widmet.

Die Jai Jagat-Bewegung will sich als globale Antwort in der Post-Corona-Ära neu ausrichten. Denn das Thema ist aktueller als je.

Weiter infos unter:
jaijagat2020.eu/de/startseite/
jaijagat2020.org

Zurück