Onlineveranstaltungen 2023
Mennonitische Familienforschung

Erstellt am:

Familienforscher-Werkstatt / Mennonitische Familienforschung

Nach den erfolgreichen zwei zurückliegenden Jahren der Online-Familienforscher-Werkstatt zur Mennonitischen Familienforschung des Mennonitischen Geschichtsvereins geht es im Jahr 2032 mit neuen Themen weiter. Interessierte aus Nordamerika, Südamerika, Afrika und Eurasien waren bisher dabei, manche ganz spontan. Bei der Forschungsstelle des Mennonitischen Geschichtsvereins freut man sich, daß das Onlineangebot so gut angenommen und immer wieder neue Interessierte dazukommen.

Wie bisher jeweils am 1. Montag im Monat von 19.30 – 21.00 Uhr per Zoom, der Start im Jahr 2023 ist im Februar. Januar fällt aus, weil viele über die Feiertage unterwegs sind.

  • Am Montag, 06.02.2023, mit Hermann Hage: Über die amische Familie Hage, seine Vorfahren, die vom Gentersbergerhof bei Bitche in Lothringen in die Umgebung von Regensburg in die Oberpfalz, Bayern, zog und sich der dortigen amischen Gemeinden anschloß. Es gibt Dokumente, Fotos und ein Fernsehbeitrag des BR über die Familiengeschichte. Vortrag und Austausch.

Die Veranstaltungen sind online, per Zoom.
Für Rüchfragen: info@mennonitischer-geschichtsverein.de

Zoom-Zugangsdaten werden hier kurz vor Beginn veröffentlicht:

Veranstalter ist der Mennonitischer Geschichtsverein e.V. (MGV), Am Hollerbrunnen 2A. 67295 Bolanden Weierhof.

Wer gerne an einer Familienforscher-Werkstatt eine mennonitische Familiengeschichte erzählen möchte, gerne auch aus einer Region wo wir bisher noch nicht waren, melde sich bitte bei – wir freuen uns darauf!

Mennonitischer Geschichtsverein. Mennoniten, Genealogie, Ahnenforschung, Historische Sidlungen und Wanderungen. Mennonite Genealogy. Lange Diskussionen. Paraguay und Canada, digital dabei sein

Zurück